. . Kontakt | Impressum | Datenschutz

Aktuell

Februar 2017

Ergebnisse der Mobilitätsuntersuchung vorgestellt

In der Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen und Umwelt des Kreises am 14. Februar sind die Ergebnisse der Mobilitätsuntersuchung vorgestellt worden.

Das Mobilitätsverhalten wird vom Auto und dem Fahrrad dominiert, dafür werden Bus und Bahn von vielen Kreisbewohnern nur selten genutzt.

Schon 16% der Haushalte im Kreisgebiet haben ein E-Bike oder ein Pedelec, dessen typischer Besitzer aktuell aber noch 65 Jahre und älter ist. Der Trend setzt sich aktuell auch in jüngere Altersklassen fort.  Einkäufe und Versorgungen tätigen die Bewohner des Kreises am häufigsten in der eigenen Stadt bzw. Gemeinde. Über diese und weitere Ergebnisse berichtet die Rheinische Post.

November 2016

Befragung zum Mobilitätsverhalten erfolgreich abgeschlossen

Die Befragung zum Mobilitätsverhalten im Kreis Viersen und der Stadt Kempen ist beendet. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre rege Teilnahme!

Im nächsten Schritt werden die Informationen ausgewertet. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im Frühjahr 2017 in Berichtsform vorliegen. Weitere Informationen zu den Ergebnissen und Veröffentlichungen werden in der Presse und auf dieser Internetseite bereitgestellt.

September 2016

Halbzeit der Mobilitätsbefragung

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben bereits nach dem Zufallsprinzip ein Anschreiben mit der Bitte um Teilnahme an der repräsentativen Mobilitätsbefragung bekommen. Bereits jetzt haben sich viele Haushalte an der Befragung beteiligt. Wir hoffen weiterhin auf eine rege Teilnahme!

Ab dem 1. Oktober haben dann alle Bürgerinnen und Bürger, die nicht über die repräsentative Haushaltsbefragung angeschrieben wurden, die Möglichkeit sich über das Online-Portal www.vie-mobil.de im Rahmen der „Jedermann-Befragung“ zu beteiligen.

Die Pressemitteilung des Kreises Viersen dazu finden Sie hier. Darüber hinaus berichteten die lokalen Tageszeitungen über den Zwischenstand der Mobilitätsbefragung. So erschienen in der Rheinischen Post Artikel zum Kreis Viersen sowie zur Stadt Kempen. Außerdem veröffentlichte die Zeitung Extra-Tipp am Sonntag (Stadt Willich) einen Artikel.

August 2016

Am 25. August 2016 hat der Auftakt der Untersuchung Mobil im Kreis Viersen mit einem Pressegespräch stattgefunden.

Die offizielle Pressemitteilung ist von der Pressestelle des Kreises veröffentlicht worden. Auch haben die lokalen Tageszeitungen über den Start der Befragung berichtet. Den Artikel aus der Rheinischen Post finden Sie hier sowie aus der Westdeutschen Zeitung hier.

Ausgewählte Teilnehmer erhalten in der kommenden Woche ihre Befragungsunterlagen.  Der erste Befragungstag ist Dienstag, der 06. September 2016. Um die Verkehrsplanung im Kreis Viersen und der Stadt Kempen zukünftig besser an den Wünschen und Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern ausrichten zu können, hoffen wir auf eine rege Teilnahme!